ETF Steuerrechner

Übersicht

ETF Steuer-und Sparplanrechner

Dieses Excel-Tool dient der Steuer- und Sparplanberechnung von ausschüttenden und thesaurierenden ETFs unter Berücksichtigung der Investmentsteuergesetz (InvStG) Reform von 2018. Die Excel-Vorlage ist geeignet für alle möglichen Fondstypen wie Aktienfonds, Mischfonds, Immobilienfonds und sonstige Fonds (ohne Teilfreistellung). Die Berechnung und Darstellung der Wertentwicklung erfolgt auf Basis verschiedener Annahmen des Nutzers.

Details

Flexible Annahmen

In diesem Excel-Tool lässt sich nicht nur vorgeben, ob Sie die Steuer-und Sparplanberechnung für einen ausschüttenden oder einen thesaurierenden ETF durchführen wollen, sondern ebenfalls um welchen Fondstypes sich handelt. Je nachdem ob Sie einen Aktienfonds, Mischfonds oder Immobilienfonds und sonstige Fonds (ohne Teilfreistellung) betrachten, hat dies unterschiedliche steuerliche Implikationen.

Alle Berechnungen einschließlich der Darstellung der Wertentwicklung erfolgen auf Basis zahlreicher Annahmen des Nutzers wie bspw. Laufzeit, vorhandene Verlustvorträge, jährliche Einzahlungen (Sparpläne), Fondskosten (TER), Transaktionskosten sowie steuerliche Vorgaben (KiSt, Freibeträge etc.).

Im Fall von vorhandenen Verlusten lässt sich eine detaillierte Vergleichsrechnung durchführen, ob eine Verlustrealisierung mit direktem Wiederkauf des Fonds ggf. (durch Steuerstundung) finanziell attraktiver ist, als die Verluste „auszusitzen“ und passiv zu bleiben.

Das Tool arbeitet ohne Makros/VBA und ist nicht geschützt, so dass bei Bedarf nicht nur alle Formeln nachvollzogen werden können, sondern auch jegliche Änderungen oder Erweiterungen möglich sind. Die Excel-Datei enthält auch eine Anleitung zur Nutzung des Tools.

  • Berücksichtigt die rechtlichen Vorgaben der Investmentsteuergesetz (InvStG) Reform von 2018
  • Geeignet für alle Fondstypen:
    – Aktienfonds,
    – Mischfonds,
    – Immobilienfonds und
    – Sonstige Fonds (ohne Teilfreistellung)
  • Laufzeiten/Anlagehorizont bis max. 40 Jahre plan-bzw. abbildbar
  • Wahlmöglichkeit, ob ausschüttender oder thesaurierender ETF
  • Berücksichtigung von Ordergebühren und Spread bei An-bzw. Verkauf
  • Auch geeignet als ETF-Sparplanrechner (inkl. Option zur dynamischen Steigerung der jährlichen Einzahlungen).
  • Alle Grundannahmen leicht veränderbar (bspw. auch der sich jährlich ändernde Basiszinssatz oder individuelle steuerliche Vorgaben wie Kirchensteuer oder Sparer-Pauschbetrag)
  • Umfassende Vergleichsrechnung für beliebige Verlustfälle: Ist die Verlustrealisierung oder das „Aussitzen“ der Verluste steuerlich günstiger? (inkl. Sensitivitätsanalyse)
  • Datei enthält keine Makros/VBA. Nachvollziehbarkeit aller Formeln und Berechnungen
  • Vorlage (bei Bedarf) einfach anpassbar bzw. erweiterbar (Blätter nicht geschützt)

 

Screenshots

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck vom ETF Steuer-und Sparplanrechnerdurch Ansicht der verschiedenen Screenshots.

Kundenstimmen

Inhaltsverzeichnis