Fimovi Blog | Reine Liquiditätsplanung

Fimovi Blog | Reine Liquiditätsplanung

Liquiditätsplanung PREMIUM

Übersicht Liquiditätsplanung – Schneller Überblick über alle Zahlungsströme Eine professionelle Liquiditätsplanung ermöglicht ihnen einen zahlungsstromorientierten Blick in die Zukunft, bietet ihnen Handlungssicherheit sowohl in der Krise wie auch im Wachstum und gewährleistet ihnen eine starke Verhandlungsposition mit Kunden, Lieferanten, Gläubigern und Kapitalgebern. Darüber hinaus gehört die Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit zu den wichtigsten Aufgaben jeder Geschäftsleitung. Wichtig für eine möglichst realitätsnahe Liquiditätsvorschau ist dabei, dass alle kurz- und mittelfristigen Zahlungsströme berücksichtigt und korrekt erfasst werden. PREMIUM = automatisierter Datenimport aus Finanzbuchhaltungs- bzw. ERP-Software Hier setzt unser IDW PS 880-zertifiziertes Excel-Tool „Liquiditätsplanung PREMIUM“ an. Im Gegensatz zu der relativ einfachen Excel-Vorlage Liquiditätstool

Beitrag lesen »

Liquiditätstool

Übersicht Steuerung der kurzfristigen Liquidität Die Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit gehört zu den wichtigsten Aufgaben jeder Geschäftsleitung. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage. Das Planungstool gibt es auf vielfachen Kundenwunsch mittlerweile in drei Varianten, für die Planung auf Tages-, Wochen- oder Monatsbasis. Durch die Zusammenführung von Daten aus der Finanzbuchhaltung, Banksalden, Kundenaufträgen und Lieferantenbestellungen mit den damit verbundenen Zahlungskonditionen erhalten sie eine aussagekräftige Liquiditätsbetrachtung. Erkennen Sie sofort Zeitpunkte an denen ihr Kontostand nicht mehr über der eingeräumten Kreditlinie liegt und leiten frühzeitig entsprechende Maßnahmen ein. Durch diese vorausschauende Steuerung sichern Sie sich gegen vorhersehbare

Beitrag lesen »

Liquiditätsplanung PREMIUM

Übersicht Liquiditätsplanung – Schneller Überblick über alle Zahlungsströme Eine professionelle Liquiditätsplanung ermöglicht ihnen einen zahlungsstromorientierten Blick in die Zukunft, bietet ihnen Handlungssicherheit sowohl in der Krise wie auch im Wachstum und gewährleistet ihnen eine starke Verhandlungsposition mit Kunden, Lieferanten, Gläubigern und Kapitalgebern. Darüber hinaus gehört die Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit zu den wichtigsten Aufgaben jeder Geschäftsleitung. Wichtig für eine möglichst realitätsnahe Liquiditätsvorschau ist dabei, dass alle kurz- und mittelfristigen Zahlungsströme berücksichtigt und korrekt erfasst werden. PREMIUM = automatisierter Datenimport aus Finanzbuchhaltungs- bzw. ERP-Software Hier setzt unser IDW PS 880-zertifiziertes Excel-Tool „Liquiditätsplanung PREMIUM“ an. Im Gegensatz zu der relativ einfachen Excel-Vorlage Liquiditätstool

Beitrag lesen »

Liquiditätstool

Übersicht Steuerung der kurzfristigen Liquidität Die Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit gehört zu den wichtigsten Aufgaben jeder Geschäftsleitung. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage. Das Planungstool gibt es auf vielfachen Kundenwunsch mittlerweile in drei Varianten, für die Planung auf Tages-, Wochen- oder Monatsbasis. Durch die Zusammenführung von Daten aus der Finanzbuchhaltung, Banksalden, Kundenaufträgen und Lieferantenbestellungen mit den damit verbundenen Zahlungskonditionen erhalten sie eine aussagekräftige Liquiditätsbetrachtung. Erkennen Sie sofort Zeitpunkte an denen ihr Kontostand nicht mehr über der eingeräumten Kreditlinie liegt und leiten frühzeitig entsprechende Maßnahmen ein. Durch diese vorausschauende Steuerung sichern Sie sich gegen vorhersehbare

Beitrag lesen »